Termine

rüster-raublust-cover-klein

Donnerstag, 16. September 2021, 18 Uhr

„Draussen-Mord“ –  Krimilesung von Susanne Rüster sowie sechs weiteren „Mörderischen Schwestern“ aus der Anthologie „Zerstöckelt“ und anderen Werken.

Meerbaum-Haus, Familienzentrum,Siegmunds Hof 20, 10555 Berlin, direkter Eingang zum Garten von der Wegelystraße. Bitte anmelden: Telefon 030 74764806, E-Mail: info@mehrbaum-haus.de

Mittwoch, 29. September 2021, 19 Uhr

 Susanne Rüster und Heidi Ramlow lesen Kriminalgeschichten aus der Anthologie „Zerstöckelt“ – 25 Jahre „Mörderische Schwestern Berlin.“

Mit einem weiblichen Blick auf die Verbrechen in unserer Gesellschaft repräsentieren die „Mörderischen Schwestern“ die Vielfalt der Kriminalliteratur in Berlin und Brandenburg. Es geht um Totschlag, Betrug und Rache, wie man sich zur Wehr setzt oder wie jemand aufs Kreuz gelegt wird.

Eintritt frei. Gefördert durch den Berliner Autorenlesefonds. Es gelten die 3-G-Regeln.

Ingeborg-Bachmann-Bibliothek, Nehringstraße 10, 14059 Berlin, Telefon: 030 9029 2413, cw447010@charlottenburg-wilmersdorf.de

Samstag, 30. Oktober 2021, 19 Uhr

Lesung im Rathaus Kleinmachnow

Die Krimiautorinnen und „Mörderischen Schwestern“ Susanne Rüster und Carla Maria Heinze lesen aus ihren Brandenburg-Krimis.

In Kooperation mit der Natur-Buchhandlung Kleinmachnow. Gefördert vom brandenburgischen Literaturrat aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

Gemeinde Kleinmachnow, Rathaussaal, Adolf-Grimme-Ring 10, 14532 Kleinmachnow, Tel.: +49 (0) 33203 877-1301 bis -1304

Sonntag, 07. November 2021, 19 Uhr

Lesung im Rahmen der Ladies Crime Night der „Mörderischen Schwestern“

Gaststätte Max und Moritz, Oranienstraße 162,10 1969 Berlin

(gefördert vom Deutschen Literaturfonds e.V. – Neustart Kultur -)

https://www.moerderische-schwestern-berlin.de/

Donnerstag, 25. November 2021, 18:30 Uhr

Musikalisch begleitete Lesung aus Susanne Rüsters drittem Potsdam-Krimi „RaubLust“

Susanne Rüster & Harry Petersen (Jazz-Saxophonist)

Oskar – Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz (Projekt der Sozialen Stadt ProPotsdam gemeinnützige GmbH),

Oskar-Meßter-Straße 4 – 6, 14480 Potsdam, Telefon: 0331 2019704 oder 0331 2019705, Mobil: 0178 1320 197, E-Mail: info@oskar-drewitz.de